Nächste Termine

Was läuft nächstens?

Werden Sie Mitglied

20.00 Uhr, Monsieur Le Baguette, Baarerstrasse 53, Zug

Nächster Stamm 15. November

Abstimmung vom 26. November 2017

Ja zum Hochhaus- reglement der Stadt Zug

2017

JA zum Hochhausreglement der Stadt Zug.

Abstimmung vom 26. November 2017 - Parolen der glp Kanton Zug

  • JA zum Hochhausreglement der Stadt Zug.



Abstimmung vom 21. Mai 2017

Parolen der glp Kanton Zug zu den Abstimmungen

  • JA zum ersten Massnahmenpaket der Energiestrategie 2050.
  • JA zur Totalrevision Gebäudeversicherungsgesetz.
  • NEIN zur Initiative „für bezahlbarem Wohnraum“.

2016

Abstimmung vom 27. November 2016

Die glp des Kantons Zug sagt JA zum Entlastungsprogramm.

2015

Die glp des Kantons Zug hat an ihrer Mitgliederversammlung vo. Januar die Parolen zu den Eidg. Abstimmungen vom 8. beschlossen. Die glp sagt JA zur Volksinitiative "Energie- statt Mehrwertsteuer" und lehnt die Volksinitiative für steuerfreie Kinder- und Ausbildungszulagen ab.

NEIN zur Volksinitiative für steuerfreie Kinder- und Ausbildungszulagen

2014

NEIN zur Goldiniative

Abstimmung vom 30.November 2014

Die glp des Kantons Zug hat an ihrer Mitgliederversammlung die Parolen zu den eidg. Abstimmungen vom 30. November beschlossen. Die glp lehnt die Goldinitiative, die Abschaffung der Pauschalbesteuerung und die Ecopop Initiative ab.

NEIN zu Ecopop

Abstimmung vom 30.November 2014

 

NEIN zur Abschaffung der Pauschalbesteuerung

Abstimmung vom 30.November 2014

 

NEIN zur Einheitskasse, NEIN zur Initiative der Gastrobranche

Abstimmungen vom 28. September

 Die glp des Kantons Zug hat an ihrer Mitgliederversammlung klare Parolen zu den eidg. Abstimmungen beschlossen. Die glp lehnt beide Initiativen „Für eine öffentliche Krankenkasse“ und „Schluss mit der Mehrwertsteuerdiskriminierung im Gastgewerbe“ deutlich ab.

Stimmfreigabe zum Gripen

Beschaffung des Kampfjets Gripen

 Die Mitgliederversammlumng beschloss am 13. März Stimmfreigabe zur Beschaffung des Kampfjets.

NEIN zu Masseinwanderungs- und Abtreibungsinitiativen, JA zu FABI

Abstimmung vom 9. Februar 2014

Die glp des Kantons Zug hat an ihrer Mitgliederversammlung die Parolen zu den eidg. Abstimmungen vom 9. Februar beschlossen. Die glp lehnt die Masseinwanderungs- und Abtreibungsinitiativen ab. JA sagt die glp zu FABI.

2013

NEIN zu 1:12 und Familieninitiative, JA zur Autobahnvignette

Parolen der Kantonalen Mitgliederversammlung

  • NEIN zur Initiative «Für gerechte Löhne»
  • NEIN zur «Familieninitiative: Steuerabzüge auch für Eltern, die ihre Kinder selber betreuen»
  • JA zur Revision des Nationalstrassenabgabegesetzes (Erhöhung der Autobahnvignette)

Parolen vergangene Abstimmungen